• EnglischFranzösischDeutschItalienischSpanisch
  • INDISCHES VISUM BEWERBEN

Indisches Visum aus Deutschland

Aktualisiert am Feb 03, 2024 | Online-Visum für Indien

Die indische Regierung hat es schnell und einfach gemacht, ein indisches Visum von Deutschland aus zu beantragen. Deutsche Staatsbürger können dank der Einführung des e-Visums jetzt bequem von zu Hause aus ein indisches Visum online beantragen. Deutsche Einwohner können mit einem eVisa elektronisch nach Indien reisen

Welche Arten von Besuchen können deutsche Staatsbürger in Indien machen?

Deutsche Staatsbürger können Indien für Touristen-, Besichtigungs-, Yoga-, Ayurveda-, medizinische Behandlungs-, Geschäfts- und Konferenzbesuche besuchen. Stellen Sie sicher, dass Sie das entsprechende Visum beantragt haben, bevor Sie Indien besuchen. Zu Ihren Optionen gehören ein 30-tägiges indisches Visum, ein einjähriges indisches Touristenvisum, ein fünfjähriges Touristenvisum, ein einjähriges Geschäftsvisum für mehrere Einreisen oder ein medizinisches Visum.

Welche Dokumentationsanforderungen gelten für ein indisches Visum?

Der Die Dokumentationsanforderungen für ein elektronisches Visum für Indien (eVisa) sind sehr gering Nur das mit Ihrem Telefon aufgenommene Gesichtsfoto, ein sechs Monate gültiger Reisepass und eine Zahlungsmethode wie Kreditkarte oder Debitkarte. Sie müssen ein Geschäftseinladungsschreiben zur Hand haben, wenn Sie planen, Indien geschäftlich zu besuchen. Wenn Sie sich in Indien einer medizinischen Behandlung unterziehen möchten, sollten Sie vom Krankenhaus ein Schreiben erhalten, in dem Sie zur Behandlung eingeladen werden.

Den meisten deutschen Bürgern ist der einfache Prozess der Ausstellung eines e-Visums per E-Mail nicht bekannt. Sie besuchen die indische Botschaft immer noch persönlich in Deutschland. Einwohner von Berlin, München, Köln, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf sind sehr gut über elektronische Visa informiert und sind daher die häufigsten Nutzer von eVisa. GDeutsche Staatsbürger können von jedem internationalen Flughafen nach Indien fliegen, nicht unbedingt von einem deutschen Flughafen nach Indien.

Deutsche Staatsbürger müssen ein elektronisches Visum beantragen, um Indien zu besuchen - Anforderungen für indisches e-Visum

Indiens Tourismusbranche erholt sich vom Fall der Covid-Pandemie und befindet sich nun auf einem Allzeithoch und wird voraussichtlich in den kommenden Jahren noch viel stärker wachsen. Die Besucherankünfte in Indien stiegen im Mai 2,043.7 um 2024 Prozent, verglichen mit einem Anstieg von 399.2 Prozent im Vormonat. 

Indien führt den Travel and Tourism Competitiveness Report an und platziert Indien auf Platz 40 von 136 anderen Ländern für Reiseziele und auf Platz 10 von 136 für seine Tourismusbranche. Indien hat Reisenden viel zu bieten, darunter das Taj Mahal, verehrte Tempel, einzigartige Strände und 37 verschiedene UNESCO-Welterbestätten.

Indiens florierende Wirtschaft macht es auch zu einem fantastischen Ort für Geschäftsleute, um ihr Geld anzulegen. Indien ist ein Zufluchtsort für Investoren, da es die stärkste Wirtschaft in Südasien hat und gemessen am nominalen BIP international an siebter Stelle steht. 

Die Bevölkerung ist jung, und in den nächsten zehn Jahren wird mit einem günstigen Wirtschaftswachstum gerechnet. Tatsächlich betrug das Wirtschaftswachstum der Nation im Jahr 2015-16 7.6 Prozent und übertraf damit die Wachstumsprognose der Weltbank für das Jahr.

Es ist verständlich, warum immer mehr Ausländer aus Nationen wie Deutschland Indien ganz oben auf ihre Liste der Orte setzen, die sie besuchen und investieren können, wenn man bedenkt, was dieses Land sowohl Besuchern als auch Geschäftsleuten zu bieten hat. Die indische Regierung hat darauf reagiert, indem sie das Visumantragsverfahren für Nationalitäten wie Deutsche überarbeitet und stark vereinfacht hat.

Du benötigst E-Touristenvisum für Indien um als ausländischer Tourist in Indien die erstaunlichen Orte und Erlebnisse mitzuerleben. Alternativ könnten Sie Indien auf einer Reise besuchen Indien E-Business-Visum und Lust auf Erholung und Besichtigungen in Indien haben. Der Indische Einwanderungsbehörde ermutigt Besucher in Indien, sich zu bewerben Indisches Visum Online (E-Visum für Indien) anstatt das indische Konsulat oder die indische Botschaft zu besuchen.

Benötigen Inhaber deutscher Reisepässe ein Visum für die Einreise nach Indien?

Deutsche Staatsbürger, die Indien besuchen, benötigen für die Einreise ein Visum. Die Option eines Visums bei der Ankunft ist in der Nation nicht mehr verfügbar. Deutsche Staatsangehörige können viel einfacher ein indisches Visum erhalten, als Sie es sich vorstellen können. Deutschland ist eines von 166 Ländern, deren Einwohner Visa über das von der indischen Regierung geschaffene India e-Tourist-System beantragen können.

Jeder deutsche Staatsbürger, der für einen kurzen Urlaub, aus geschäftlichen oder medizinischen Gründen nach Indien reisen möchte, kann ein elektronisches Visum beantragen. Sie müssen Ihren Grund für den Besuch des Landes in Ihrem Antrag angeben, da jeder Besuchsgrund einen Unterabschnitt im eVisa-Formular hat.

Sie können den gesamten eVisa-Prozess für ein indisches Visum aus Deutschland sofort online abschließen. Idealerweise sollte der eVisa-Antrag 120 Tage vor Abreise gestellt werden. Bewerbungsschluss ist vier Tage vor Ihrer Reise nach Indien. 

Deutschen Staatsangehörigen ist mit einem eVisa ein 90-tägiger Aufenthalt in Indien gestattet. Sobald ein Visum ausgestellt wurde, gibt es keine Möglichkeit, es zu verlängern oder die Art zu ändern. Darüber hinaus ermöglicht es den Zugang nach Indien über 24 festgelegte Flughäfen, darunter Delhi, Mumbai, Goa und Chennai, sowie drei Seehäfen.

Welche Dokumente werden benötigt, um ein deutsches Visum für Indien zu erhalten?

Deutsche benötigen für die Einreise nach Indien kein Visum. Die folgenden Papiere werden für den einfachen eVisa-Antragsprozess benötigt:

  • Ein ausgefüllter und bezahlter eVisa-Antrag für Indien
  • Ein aktiver Passantrag muss ein farbiges Bild der biografischen Seiten des Passes des Antragstellers enthalten.
  • Ein weißes Hintergrundbild in der Größe eines Reisepasses

Der Antrag und die Begleitmaterialien werden online hochgeladen. Dies macht das Visum zu einem hervorragenden Visum für alle, die einen Kurzurlaub in Indien in Betracht ziehen, zu welchem ​​Zweck auch immer, da Sie es bequem von zu Hause aus beantragen können.

Es ist wichtig zu überprüfen, ob die von Ihnen vorgelegten Dokumente den Standards der indischen Botschaft entsprechen. Bewerbungen können in diesem Fall abgelehnt werden.

WEITERLESEN:

Bevor Sie ein E-Business-Visum für Indien beantragen, stellen Sie sicher, dass Sie über die wesentlichen erforderlichen Dokumente informiert sind. Diese werden in der folgenden Liste aufgeführt. Am Ende dieses Artikels können Sie sich bewerben Indien E-Business-Visum mit Zuversicht.

Was sind die Schritte zum Ausfüllen des Antrags deutscher Staatsbürger auf ein indisches Visum?

Auch wenn die Beantragung eines indischen Visums für Deutsche langwierig erscheinen mag, sind die meisten Informationen wichtig zu wissen.

Die notwendigen Daten sind wie folgt:

  • Der Name, der auf Ihrem Reisepass steht
  • Geburtsort und Datum
  • Adresse, E-Mail und Telefonnummern für Kontakt
  • Passport-Informationen
  • Infos für Fachleute
  • Bildungsinformationen
  • Beziehungsstatus Religion
  • Reiseaufzeichnungen im Wert von zehn (10) Jahren
  • Indiens erwartete Ein- und Abfahrtspunkte
  • Informationen zu den Orten, an denen Sie in Indien bleiben und die Sie besuchen möchten
  • Sichtbare Erkennungszeichen
  • Mehrere Sicherheitsabfragen

Während es zeitaufwändig erscheinen mag, alle Unterlagen auszufüllen, hat India eVisa das gesamte Visumantragsverfahren in einen unkomplizierten 3-Schritte-Prozess vereinfacht.

Sie reichen Ihren Antrag ein, prüfen ihn und zahlen dann (mit einer Kredit- oder Debitkarte), während Sie auf Ihre Annahme warten. Die Entscheidung über Ihr Visum, die Ihnen per E-Mail zugesandt wird, dauert in der Regel 2 Werktage. Deutsche Staatsbürger können dank eines verkürzten Antragsverfahrens problemlos ein indisches Touristenvisum beantragen.

Was sind die autorisierten Einreisepunkte für Evisa India?

Ein Reisender kann nach Erhalt eines elektronischen Visums über jeden der autorisierten Flughäfen oder ausgewiesenen Seehäfen nach Indien einreisen. Besucher dürfen jedoch durch einen der autorisierten Einwanderungskontrollposten, die über das ganze Land verstreut sind (ICPs), ausreisen.

Es wird empfohlen, dass jeder, der erwägt, über Landkontrollpunkte nach Indien einzureisen, die nächstgelegene indische Botschaft oder das nächste indische Konsulat aufsucht, da die Verwendung eines e-Visums dafür nicht gestattet ist. Reisende aus Deutschland bräuchten dann ein neuartiges Visum.

Zu den indischen Flughäfen, auf denen der Zugang gestattet ist, gehören:

  • Ahmedabad
  • Amritsar
  • Bagdogra
  • Bengaluru
  • Bhubaneswar
  • Calicut
  • Chennai
  • Chandigarh
  • Cochin
  • Coimbatore
  • Delhi
  • Gaya
  • Goa (Dabolim)
  • Goa (Mopa)
  • Guwahati
  • Hyderabad
  • Indore
  • Jaipur
  • Kannur
  • Kolkata
  • Lucknow
  • Madurai
  • Mangalore
  • Mumbai
  • Nagpur
  • Port Blair
  • Pune
  • Tiruchirapalli
  • Trivandrum
  • Varanasi
  • Visakhapatnam

Dies sind die autorisierten Seehäfen für Online-Visum für Indien:

  • Hafen von Chennai
  • Seehafen von Cochin
  • Goa Seehafen
  • Seehafen Mangalore
  • Seehafen von Mumbai

Diejenigen, die Indien über andere Einreisepunkte besuchen möchten, müssen ein normales Visum bei dem nächstgelegenen indischen Konsulat oder der indischen Botschaft beantragen.

Wo ist die Indische Botschaft in Deutschland?

Deutsche Botschaft in Neu-Delhi

Adresse – Nr. 6, Block 50 G Shantipath, Chanakyapuri, Postfach 613, 110021 Neu-Delhi, Indien

Telefon - +0091-1144-199199

Fax - +0049-3018-1767238, +0049-3018-1767239

E-Mail - info@neu-delhi.diplo.de

Website-URL - http://www.new-delhi.diplo.de

Deutsches Konsulat in Kalkutta

Adresse - 1 Hastings Park Road, Alipore PO Box 16711 Kalkutta, Indien

Phone - +91-33-2479-1141, +91-33-2479-1142, +91-33-2439-8906

Fax: +91-33-2479-3028

E-Mail - info@kalkutta.diplo.de

Website-URL - http://www.kalkutta.diplo.de

Deutsches Konsulat in Chennai

Adresse - 9, Boat Club Road, RA Puram 600 028 Chennai, Indien

Telefon - +0091-4424-301600

Fax: +0091-4424-349293

E-Mail - info@chennai.diplo.de

Website-URL - http://www.chennai.diplo.de

Deutsches Konsulat in Goa

Adresse - Cosme Matias Menezes Pvt. Ltd., Rua de Ourem, Panaji 403 001 Goa Indien

Telefon - +0091-832-243-0793

Fax: +0091-832-222-3441

E-Mail - goa@hk-diplo.de

Deutsches Konsulat in Mumbai

Adresse - Hoechst House, 10th Floor, Nariman Point, 193 Backbay Reclamation 400 021 Mumbai, Indien

Phone - +91-22-2283-2422, +91-22-2283-2661

Fax: +91-22-2202-5493

E-Mail - info@mumbai.diplo.de

Website-URL - http://www.mumbai.diplo.de

Deutsches Konsulat in Bangalore

Adresse – 2. und 3. Etage, „Cash Pharmacy Building“, Corner St. Marks & Residency Road, 560025 Bangalore, Indien

Telefon - +0091-8033-470000

Fax: +0091-8033-470112

E-Mail - info@bangalore.diplo.de

Website-URL - http://www.bangalore.diplo.de

WEITERLESEN:

Als Land der Vielfalt hat jeder Teil Indiens etwas Besonderes zu bieten, angefangen vom köstlichen Pani Puri in Delhi über Kolkatas Puchka bis hin zu Mumbai Vada Pav. Lesen Sie mehr unter Die zehn beliebtesten Streetfoods Indiens.


Bürger vieler Länder einschließlich Vereinigten Staaten, Frankreich, Dänemark, Deutschland, Spanien, Italien sind berechtigt für Indien e-Visa(Indisches Visum online). Sie können sich für die Online-Antrag für ein indisches e-Visum genau hier.

Sollten Sie Zweifel haben oder Hilfe für Ihre Reise nach Indien oder ein e-Visum für Indien benötigen, wenden Sie sich an Indischer Visa-Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.