• EnglischFranzösischDeutschItalienischSpanisch
  • INDISCHES VISUM BEWERBEN

Indisches Visum aus Finnland

Aktualisiert am Feb 02, 2024 | Online-Visum für Indien

Die indische Regierung hat es schnell und einfach gemacht, ein indisches Visum aus Finnland zu beantragen. Finnische Staatsbürger können dank der Einführung des eVisa jetzt bequem von zu Hause aus ein indisches Visum online beantragen. Finnische Einwohner können mit einem eVisa elektronisch nach Indien reisen.

Anforderungen an ein elektronisches Visum für Reisen von Finnland nach Indien

Indien ist eines der beliebtesten Reiseziele. Aus diesem Grund und um Touristen aus der ganzen Welt, einschließlich Finnen, die Einreise zu erleichtern, führte die indische Regierung 2014 eine elektronische Reiseerlaubnis ein, die als indisches e-Visum bekannt ist.

Reisende können mit einem e-Visum für Indien für kurze Zeiträume für Urlaub, Besuch von Freunden und Familie, kurzfristige medizinische Behandlung und geschäftliche Aktivitäten nach Indien einreisen.

Die drei (3) Kategorien des indischen e-Visums sind seit 2017 in Kraft:

  • Touristen-e-Visum
  • E-Visum für Unternehmen
  • Medizinische eVisa

Du benötigst E-Touristenvisum für Indien or Indisches Visum Online um als ausländischer Tourist in Indien die erstaunlichen Orte und Erlebnisse mitzuerleben. Alternativ könnten Sie Indien auf einer Reise besuchen Indien E-Business-Visum und Lust auf Erholung und Besichtigungen in Indien haben. Der Indische Einwanderungsbehörde ermutigt Besucher in Indien, sich zu bewerben Indisches Visum Online anstatt das indische Konsulat oder die indische Botschaft zu besuchen.

Was sind die indischen Visabestimmungen für Finnen?

Finnland ist eines der über 170 Länder, deren Staatsangehörige ein e-Visum für Indien beantragen können. Finnen sind berechtigt, alle E-Visum-Kategorien zu beantragen, einschließlich geschäftlicher und medizinischer Visa.

  • Da das eVisa-Antragsverfahren vollständig online abläuft, ist es einfach auszufüllen und muss nicht zu einer Botschaft oder einem Konsulat gehen. Bewerber aus Finnland benötigen lediglich eine zuverlässige Internetverbindung und die erforderlichen Unterlagen.
  • Reisende aus Finnland können Indien über einen der 29 autorisierten Flughäfen oder 5 autorisierten Seehäfen besuchen und mit einem indischen e-Visum bis zu 90 Tage am Stück bleiben.
  • Das Touristen-e-Visum für Indien ist nicht erweiterbar und erlaubt keine Einreise in verbotene Zonen.

Finnische Besucher sollten die eVisa-Kategorie beantragen, die ihren Reisebedürfnissen am besten entspricht.

Das Touristen-e-Visum ermöglicht es Besuchern, an touristischen Aktivitäten teilzunehmen, Freunde oder Familie zu besuchen oder an Veranstaltungen wie Retreats für Yoga oder Meditation teilzunehmen.

Andererseits erlaubt das indische Geschäftsvisum für Finnen geschäftliche Aktivitäten in Indien wie:

  • Durchführung von Verkäufen
  • Teilnahme an Geschäftstreffen
  • Touren organisieren
  • Vorträge präsentieren
  • Arbeitskräfte rekrutieren

Schließlich ermöglicht das medizinische e-Visum für Indien, dort medizinische Versorgung zu erhalten.

Wie lange können finnische Reisende ein E-Visum für Indien nutzen?

Das Touristen-e-Visum erlaubt Reisenden in der Regel einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen in Indien. Das Touristenvisum erlaubt zwei (2) Einreisen in die Nation.

Das elektronische Visum ist für ein (1) Jahr oder für die restlichen 90 Tage gültig. Zwei Touristen-e-Visa-Anträge von Finnen sind das Höchste, was sie in einem Kalenderjahr machen können.

Das medizinische e-Visum hingegen erlaubt drei (3) Einreisen innerhalb von 60 Tagen, während das geschäftliche e-Visum eine doppelte Einreise für bis zu 180 Tage für alle Nationen ermöglicht.

Welche Dokumente sind für finnische Staatsbürger erforderlich, um ein Indien-Visum zu beantragen?

Die Bedingungen für finnische Staatsangehörige, die ein e-Visum für Indien beantragen, lauten wie folgt:

  • Ein Reisepass, der mindestens sechs (6) Monate nach Ihrer Einreise nach Indien gültig ist
  • Eine Möglichkeit, das eVisa per E-Mail zu erhalten
  • Eine Bankomat- oder Kreditkarte
  • Digitale Reproduktion der biografischen Seite des Reisepasses
  • Ein aktuelles Passfoto in Farbe
  • Karte für die Gelbfieberimpfung (falls zutreffend)

Um Verzögerungen zu vermeiden, wird Antragstellern aus Finnland empfohlen, alle Einreisekriterien für indische Visa im Voraus zu überprüfen.

Hinweis: Finnische Kinder, die nach Indien einreisen, müssen separate Anträge stellen, die die gleichen Standards erfüllen, daher müssen ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten auf die Informationen aufmerksam gemacht werden.

Zusätzliche Bedingungen 

  • Reisende aus Finnland sollten mindestens eine (1) Kopie des e-Visums für Indien ausdrucken, sobald sie es erhalten haben, um es bei der Grenzkontrolle mit ihrem Reisepass vorzulegen und es während ihres Aufenthalts in Indien immer bei sich zu haben.
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Indien von allen Reisenden aus Ländern, in denen die Krankheit auftritt, eine Gelbfieber-Impfkarte verlangt.
  • Reisende aus Finnland müssen ihre Fingerabdrücke und ihr Foto vorlegen, um in die Nation einzureisen.
  • Reisende sollten sicherstellen, dass sie mindestens zwei (2) leere Seiten in ihren Pässen haben, da sie einen Stempel darauf erhalten, sobald alle Unterlagen geprüft wurden.

WEITERLESEN: 

Delhi als Hauptstadt Indiens und der internationale Flughafen Indira Gandhi sind ein wichtiger Zwischenstopp für ausländische Touristen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, das Beste aus einem Tag zu machen, den Sie in Delhi verbringen, von wo aus Sie Sehenswürdigkeiten besuchen, wo Sie essen und wo Sie übernachten können. Mehr erfahren - Die besten Sehenswürdigkeiten in Delhi an einem Tag

Wie lange dauert es, bis ein finnischer Staatsbürger ein indisches Visum erhält?

Es dauert nur vier (4) Tage ab dem Tag, an dem der Online-Antrag eingereicht wurde, um ein e-Visum für Indien aus Finnland zu erhalten. Einige Anträge können jedoch etwas länger dauern, daher sollten Reisende aus Finnland ihr Visum rechtzeitig beantragen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Fehler im Antragsformular zu Verzögerungen oder sogar zur Ablehnung des eVisa führen können. Die Informationen sollten laut Reisenden mit denen auf dem Reisepass übereinstimmen.

Fordern Sie jetzt ein Visum für Indien aus Finnland an!

Es wird nicht lange dauern, das indische eVisa-Antragsformular auszufüllen.

Finnische Staatsangehörige müssen im Antragsformular folgende Angaben machen:

  • ganzen Namen
  • Geburtsdatum und Ort
  • Adresse und Telefonnummern
  • Passinformationen
  • Staatsangehörigkeit
  • Beziehungsstatus 
  • Karriere oder Beruf
  • Informationen zu Ihrem Aufenthalt: Indien Urlaubsziele
  • voraussichtliche Ein- und Abfahrtshäfen
  • Nationen, die in den letzten 10 Jahren besucht wurden
  • Religion
  • offensichtliche Erkennungszeichen
  • Bildungshintergrund

Die letzten Schritte umfassen die Beantwortung einer Reihe von Sicherheitsfragen (z. B. ob sie Vorstrafen haben) und die Zahlung der Visumgebühr mit einer Kredit- oder Debitkarte.

Die im Antragsformular eingegebene E-Mail-Adresse erhält das eVisum.

Beantragung eines e-Visums für die Einreise nach Indien aus Finnland: Was sind einige wichtige Reisehinweise?

Aufgrund der 5,889 km langen Flugstrecke zwischen Finnland und Indien sollten Bürger dieses Landes einen Direktflug einplanen, der im Durchschnitt 24 Stunden 30 Minuten dauert.

Finnische Staatsbürger können auf diese Weise aus einer Vielzahl indischer Einreisehäfen wählen, um mit einem e-Visum in die Nation einzureisen.

Zu den indischen Flughäfen, die mit dem eVisa-Programm des Landes zusammenarbeiten, gehören:

Internationaler Flughafen Calicut

Gandhi Internationaler Flughafen

Internationaler Flughafen Chhatrapati Shivaji in Mumbai

Internationaler Flughafen Chennai

Internationaler Flughafen Indira Gandhi

Seehäfen, die finnische Reisende mit einem elektronischen Visum aus Indien akzeptieren:

Cochin

Mormugao

Neues Mangalore

Chennai

Mumbai

Um schnell und bequem nach Indien einzureisen, müssen alle Inhaber eines e-Visums, einschließlich finnischer Staatsbürger, ihre Reisedokumente und alle unterstützenden Unterlagen vorlegen, wenn sie an einem der in Indien verfügbaren Einreisehäfen ankommen.

Wie lange dauert es, bis Finnland ein indisches Visum genehmigt?

Sie müssen ein indisches Visum mindestens vier (4) Tage vor Ihrem geplanten Abreisedatum beantragen, da die Bearbeitung des Antrags bis zu zwei (2) Werktage dauern kann.

Das elektronische Visum wird dem Touristen per E-Mail zugesandt, wenn ihm die Erlaubnis erteilt wurde; sie müssen es ausdrucken und zum Flughafen mitbringen. Es wird empfohlen, dass Sie immer eine Kopie Ihres genehmigten elektronischen Visums mit sich führen, wenn Sie in Indien sind.

Besucher sollten die Gültigkeit der Informationen und unterstützenden Materialien auf dem Antrag überprüfen. Die Regierung kann den Antrag sogar ablehnen, wenn ein Fehler festgestellt wird, was das Genehmigungsverfahren hinauszögern würde.

Was ist die indische eVisa-Bearbeitungszeit für finnische Staatsbürger?

Die Bearbeitung dauert in der Regel vier (4) Tage nach Einreichung des Antrags, kann aber gelegentlich etwas länger dauern. Die Kandidaten sollten überprüfen, ob alle Informationen korrekt und aktuell sind, da Fehler zu Verzögerungen oder sogar zur Ablehnung führen können.

Der Antragsteller sollte darauf hingewiesen werden, dass die Bearbeitungsfrist mit der Einreichung des Antrags beginnt, auch wenn die digitale Kopie des Reisepasses und anderer Belege später eingereicht werden können.

Sobald der Antrag akzeptiert wurde, wird das Visum per E-Mail an die angegebene Adresse gesendet. Besucher müssen eine Kopie ihres e-Visums für Indien ausdrucken, um es den Beamten am Grenzübergang vorzuzeigen und es jederzeit bei sich zu haben.

Besucher sollten darauf achten, nicht länger als die zulässigen 90 Tage zu bleiben, da die Gültigkeit des e-Visums für Indien nicht verlängert werden kann.

Es dürfen jährlich nur zwei (2) eVisa-Anträge von finnischen Staatsbürgern gestellt werden.

Benötigen alle Bürger Finnlands ein Visum, um Indien zu besuchen?

Inhaber finnischer Pässe benötigen ein Visum für die Einreise nach Indien. Glücklicherweise können finnische Staatsbürger ein e-Visum für Indien beantragen. Sie müssen keine Dokumente physisch bei einer indischen Botschaft oder einem indischen Konsulat vorlegen; der gesamte Vorgang erfolgt online.

Finnische Staatsbürger müssen das entsprechende Visum gemäß dem Zweck ihrer Reise nach Indien beantragen. Für Reise-, Geschäfts- und medizinische Zwecke sind e-Visa verfügbar.

Die Art des erhaltenen Visums bestimmt, wie lange ein Finne in Indien bleiben darf. Für die Dauer der Gültigkeit des Visums wird jede Genehmigung übereinander gestapelt.

Wie beantragt ein finnischer Staatsbürger ein indisches E-Visum?

Für Einwohner Finnlands gibt es ein Online-Visumantragsverfahren. Der indische eVisa-Antrag kann zu Hause ausgefüllt werden und ist rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche verfügbar.

Finnische Besucher in Indien müssen alle Bedingungen für ein Visum erfüllen. Eine Debit- oder Kreditkarte, ein noch gültiger Reisepass und eine E-Mail-Adresse sind nur einige Beispiele.

Es gibt einige zusätzliche unterstützende Dokumente, die Antragsteller für geschäftliche und medizinische e-Visa online einreichen und hochladen müssen.

Der Tourist erhält nach Annahme seines Antrags eine E-Mail mit einem Link zum Visum, das er zu Hause ausdrucken und zusammen mit seinem finnischen Pass an der Grenze vorlegen muss.

Wie schnell kann ich ein Evisa erhalten?

Finnische Staatsbürger können schnell und bequem online ein indisches e-Visum beantragen.

Das Online-Formular kann in weniger als einem Tag ausgefüllt werden, wenn alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

Beim Ausfüllen des Antrags sollten Reisende vorsichtig sein und sich Zeit nehmen, da Fehler zu Verzögerungen oder sogar zur Ablehnung führen können.

Die meisten Menschen erhalten ihre genehmigten Visa in weniger als einem Tag. Finnischen Staatsbürgern wird empfohlen, mindestens 4 Werktage vor ihrer Reise nach Indien ein e-Visum zu beantragen, nur für den Fall, dass es Probleme gibt.

WEITERLESEN:

Ausländische Staatsangehörige, die Indien zum Sightseeing oder zur Erholung besuchen möchten, gelegentliche Besuche, um Freunde und Familie zu treffen oder ein kurzfristiges Yoga-Programm zu besuchen, sind berechtigt, ein 5-Jahres-e-Touristenvisum für Indien zu beantragen. Erfahren Sie mehr unter 5Fünfjähriges E-Touristenvisum

Welche Einreisehäfen sind für finnische Bürger mit einem indischen e-Visum akzeptabel?

Reisende aus Finnland können mit einem aktuellen elektronischen Visum über jeden seiner anerkannten Flug- oder Seehäfen nach Indien einreisen. Jeder der autorisierten Immigration Check Posts (ICPs) des Landes ist der Ort, an dem Besucher abreisen können (ICPs).

Sie müssen ein Standardvisum beantragen, wenn Sie beabsichtigen, über einen Einreisehafen nach Indien einzureisen, der nicht auf der Liste der autorisierten Häfen steht.

Zu den indischen Flughäfen, auf denen der Zugang gestattet ist, gehören:

  • Ahmedabad
  • Amritsar
  • Bagdogra
  • Bengaluru
  • Bhubaneswar
  • Calicut
  • Chennai
  • Chandigarh
  • Cochin
  • Coimbatore
  • Delhi
  • Gaya
  • Goa (Dabolim)
  • Goa (Mopa)
  • Guwahati
  • Hyderabad
  • Indore
  • Jaipur
  • Kannur
  • Kolkata
  • Lucknow
  • Madurai
  • Mangalore
  • Mumbai
  • Nagpur
  • Port Blair
  • Pune
  • Tiruchirapalli
  • Trivandrum
  • Varanasi
  • Visakhapatnam

Dies sind die autorisierten Seehäfen für Online-Visum für Indien:

  • Hafen von Chennai
  • Seehafen von Cochin
  • Goa Seehafen
  • Seehafen Mangalore
  • Seehafen von Mumbai

Ein reguläres Visum muss beim indischen Konsulat oder der indischen Botschaft beantragt werden, die für den Antragsteller am einfachsten gelegen ist, wenn er über einen anderen Einreisehafen nach Indien einreisen möchte.

Wo ist die Botschaft von Indien in Finnland?

Adresse der Botschaft:

Kulosaarentie 32, 00570 Helsinki

Facebook:

Finnland – https://www.facebook.com/IndiaInFinland

Estland - https://www.facebook.com/IndiainEstonia/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC3vbQsHzjBbw-Glg5Xe5TEQ

Flickr:- https://www.flickr.com/photos/indiainfinland/

Notfall-Hotline: (außerhalb der Bürozeiten)

Tel : +358-447579259 (NICHT FÜR ROUTINEANFRAGEN)

E-Mail: cons.helsinki@mea.gov.in

Empfang :

Tel.: +358-(0)922899119

Visa-, Konsular-, Pass-, OCI- und PIO-Dienste:

Arbeitszeiten: Anfragen für Visa-, Pass- und konsularische Dienstleistungen (0900 Uhr-1200 Uhr & 1400 Uhr-1600 Uhr)

Telefonnummern +358 (0) 92289910

Fax: + 358 (0) 9 228 99 131

E-Mail: visacons.helsinki@mea.gov.in, cons.helsinki@mea.gov.in

Handels- und Wirtschaftsfragen:

Tel: + 358 (0) 9 228 99 122

E-Mail: comm.helsinki@mea.gov.in

Bitte rufen Sie nicht für Visa-Anfragen an

Kulturelle Zusammenarbeit:

culture.helsinki@mea.gov.in

Botschafterbüro:

+358 (0)9 228 99 116

amboffice.helsinki@mea.gov.in

Verwaltung und andere Themen: 

hoc.helsinki@mea.gov.in

Wo ist die Botschaft von Finnland in Indien?

Finnische Botschaft in Neu-Delhi

Adresse

E 3, Nyaya Marg Chanakyapuri

110021

Neu-Delhi

India

Telefon

+ 91-(11) 5149-7500

+ 91-(11) 4149-7570

Telefax

+ 91-(11) 5149-7555

+ 91-(11) 4149-7550

E-Mail

sanomat.nde@formin.fi

visa.nde@formin.fi

Website URL

www.finnland.org.in

Konsulat von Finnland in Kalkutta

Adresse

c/o Mahadev Paper Corporation

7 A, AJC Bose Road (2. Stock)

700017

Kalkutta

India

Telefon

+ 91-(33) 2287-4328

+ 91-(33) 2290-1960

Telefax

+ 91-(33) 2287-4329

E-Mail

mpc3408@dataone.in

Konsulat von Finnland in Bangalore

Adresse

c/o Kirloskar Systems Ltd.

7. Etage, Embassy Star

Nr. 8 Palace Road

Vasant Nagar

560 052

Bangalore

India

Telefon

+ 91-(80) 4165-9828

Telefax

+ 91-(80) 4132-7560

E-Mail

sunil.shirolkar@kirloskarsystems.co.in

Konsulat von Finnland in Chennai

Adresse

202 (alt 742) Anna Salai

600 002

Chennai

India

Telefon

+ 91-(44) 2852-4141

Telefax

+ 91-(44) 2852-1253

E-Mail

finconschennai@gmail.com

Konsulat von Finnland in Mumbai

Adresse

C305 Dharam-Palast

'100-103 NS Patkar Marg

400 007

Mumbai

India

Telefon

+ 91-(22) 6639-0033

Telefax

+ 91-(22) 6639-0044

E-Mail

finconsmumbai@shrenuj.com

WEITERLESEN:
Indien ist eine der Heimaten des Himalaya, der Heimat einiger der größten Gipfel der Welt. Erfahren Sie mehr unter Berühmte Bergstationen in Indien, die Sie besuchen müssen

Welche Orte in Indien kann ein finnischer Tourist besuchen?

Aufgrund seines reichen Traditionalismus und seiner endlosen Überraschungen ist Indien einer dieser Orte, der auf der Bucket List eines jeden Reisenden landet. In ihren Gedanken hätten sie vielleicht andere königliche Paläste in Rajasthan oder Agra besucht, um das Taj Mahal in seiner ganzen Pracht zu sehen. Andere zieht es zu den herrlichen Stränden von Goa, der ruhigen Region Darjeeling und der himmlischen Stadt Rishikesh. Einige der beliebtesten Touristenziele Indiens sind unten aufgeführt:

McLeod Ganj

Wussten Sie, dass eine Reise nach Indien einen Zwischenstopp in der Residenz des Dalai Lama beinhalten kann? Der Tsuglagkhang-Komplex, eine Klostergemeinschaft in der Bergstadt McLeod Ganj, beherbergt die Basis des tibetischen spirituellen Führers.

An den meisten Nachmittagen kann man Mönche dabei beobachten, wie sie vehement im Innenhof debattieren. Gehen Sie um den Komplex herum, um Zeuge des Tempels und des Throns zu werden, wo der Dalai Lama seine Lehren gibt, sowie Pilger (von denen viele aus Tibet im Exil sind), die Gebetsmühlen drehen und sich im Gebet verbeugen. Vor Ort gibt es ein winziges Tibet-Museum, das den Besuchern anhand bewegender Fotoausstellungen und eines Videos einen tieferen Einblick in das Leiden der Tibeter unter der chinesischen Besatzung bietet.

McLeod Ganj ist allein wegen des Tsuglagkhang-Komplexes einen Besuch wert, aber Sie können auch die anderen Touristenziele von Dharamsala erkunden. Im Norbulingka-Institut können Sie Künstler beobachten, die alte tibetische Künste wie Thangka-Malerei und Holzschnitzerei praktizieren und lehren. Um einen Blick auf die beeindruckende Dhauladhar-Bergkette zu erhalten, wandern Sie auf dem neun Kilometer langen Triund Hill. Halten Sie außerdem am Bhagsunag-Tempel auf dem Weg zu den Bhagsu-Wasserfällen an, um die alten heiligen Becken zu sehen, die angeblich heilendes Wasser haben.

 Andaman Islands

Wenn Sie einen traditionellen Strandurlaub verbringen möchten, fahren Sie zu den indischen Andamanen. Sie können das türkisfarbene Meer der Andamanensee, pastellfarbene Sonnenuntergänge, puderweiße, von Kokospalmen gesäumte Sandstrände und verworrene Waldblicke genießen. Keine Postkarte könnte der Majestät dieses atemberaubenden Ortes gerecht werden.

Diejenigen, die eine der wenigen Dutzend Inseln besuchen möchten, die für Touristen zugänglich sind, könnten aufgrund ihrer extrem abgelegenen Lage, die näher an Indonesien als am indischen Festland liegt, Schwierigkeiten haben. Aus einer großen indischen Stadt wie Chennai, Neu-Delhi oder Mumbai ist ein Inlandsflug erforderlich. Alternativ können Sie riskieren, eine der langen Fähren über den Golf von Bengalen zu nehmen.

Aber manchmal ist die Auszahlung die Mühe wert. Sie werden seltene Vögel beobachten und die Gelegenheit haben, blühende Korallenriffe zu sehen, während Sie praktisch exklusiven Zugang zu einigen der besten Strände Indiens haben. Menschen, die Kultur und Geschichte lieben, werden es auch genießen, die langsam verschwindenden viktorianischen britischen Ruinen auf Ross Island zu erkunden.

WEITERLESEN:
Agra Die im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh gelegene Stadt ist ein beliebtes Touristenziel und ein wichtiger Teil des Goldenen Dreiecks, einschließlich Jaipur und Neu-Delhi, der Landeshauptstadt.


Bürger vieler Länder einschließlich Vereinigten Staaten, Frankreich, Dänemark, Deutschland, Spanien, Italien sind berechtigt für Indien e-Visa(Indisches Visum online). Sie können sich für die Online-Antrag für ein indisches e-Visum genau hier.

Sollten Sie Zweifel haben oder Hilfe für Ihre Reise nach Indien oder ein e-Visum für Indien benötigen, wenden Sie sich an Indischer Visa-Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.